Kostenlos und sehr gut: Jeremy Denk spielt die Goldberg-Variationen von Johann Sebastian Bach

J. S. Bach: Goldberg-Variationen - TitelseiteNoch mehr Empfehlenswertes (nach den Orgelwerken vorgestern) von Johann Sebastian Bach (1685-1750), speziell für jene, die nach einer guten, kostenlosen Aufnahme der wunderbaren Goldberg-Variationen suchen, die auf einem (modernen) Klavier gespielt wurden (und nicht auf einem Cembalo). (Und ja, jeder braucht mindestens EINE Aufnahme der Goldberg-Variationen im Haus).

Wer also eine solche Aufnahme gebrauchen kann, der sollte sich flugs zur Website des Isabella Stewart Gardner Museum klicken und ihren letzten Podcast (#119) downloaden in dem eine vollständige Aufnahme der Variationen zu hören (und als 128-kbps-MP3 zu downloaden) ist, eingespielt vom US-amerikanischen Pianisten Jeremy Denk.

Hier geht’s zu den Goldberg-Variationen (Podcast No. 119).